Qualifikationen unserer AbsolventInnen

Grundkompetenzen aus dem Schwerpunkt "Wellness"

  • Wellnesstrainer/-in
  • Sportmasseur/-in
  • Ernährungsberater/-in
  • Fitness- und Mentaltrainer/-in
  • Gesundheitsberater/-in (Ernährung, Bewegung)
  • Aerobictrainer/-in
  • Sozial- und Pflegeberufe

Abgeschlossene berufliche Ausbildung

  • Kaufmännische Berufe (z.B. Bürokaufmann/-frau)
  • Tourismus (z.B. Restaurantfachmann/-frau, Koch/Köchin)
  • Bei nicht facheinschlägigen, verwandten Berufen kann eine Zusatzlehrabschlussprüfung abgelegt werden. Der theoretische Teil der Prüfung ist durch den Schulabschluss abgedeckt (z.B. Großhandelskaufmann/-frau, Einzelhandelskaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau, Reisebüroassistent/-in, Fotokaufmann/-frau, Konditor/-in).

Zugang zu gebundenen Gewerben

  • Aufgrund der abgeschlossenen beruflichen schulischen Ausbildung ist der Zugang zu verschiedenen Gewerben gegeben:
    • Gastgewerbe (Voraussetzung ist eine 2-jährige fachliche Tätigkeit)
    • Handelsgewerbe (Voraussetzung ist eine 1-jährige kaufmännische Tätigkeit)
    • Handelsagenten (Voraussetzung ist eine 1-jährige fachliche Tätigkeit)
    • Reisebürogewerbe (Voraussetzung ist eine 5-jährige fachliche Tätigkeit)
  • Die 3-teilige Befähigungsnachweisprüfung (mündlich, schriftlich, Unternehmerprüfung)
  • ist für gebundene Gewerbe erforderlich. Durch den Abschluss der FW bzw. HLA wird die Unternehmerprüfung auf jeden Fall erlassen.