Ausbildung zum Diplomierten Käsekenner in Österreich

Zu den Aktivitäten der letzten Schuljahre

Seit Beginn des Schuljahres 2007/08 bietet die HLW Hallein die Ausbildung zum Diplomierten Käsekenner in Österreich an. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich intensiv mit diversen Themen rund um das Produkt Käse. Die Ausbildung umfasst 40 Lehreinheiten und schließt mit einer schriftlichen, sensorischen und praktischen Prüfung ab.

Die Ausbildung zum Diplomierten Käsekenner Österreich hat die Aufgabe

jene Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, die für eine qualifizierte unterstützende Mitarbeit im Tätigkeitsbereich „Beratung und Verkauf von Käse“ erforderlich sind.
Ziel ist es, die TeilnehmerInnen im sorgfältigen Umgang mit Käse zu schulen. Die Ausbildung soll weiters die berufliche Motivation der TeilnehmerInnen erhöhen. Die Ausbildung soll auf die Zertifikatsprüfung zum Diplomierten Käsekenner Österreich vorbereiten.

Näheres zu den Inhalten der Ausbildung sind unter www.hum.at abzurufen.

 

Zu den Aktivitäten der letzten Schuljahre